Kegelprinzen Advertisement

Increase font size  Decrease font size  Default font size  Skip to content

Newsflash

NEU Preiskegeln Easy - Komponente für die Abwicklung eines Preiskegelns!
 
Home arrow News
News
Die Schallmauer ist durchbrochen PDF Drucken

Team Haunschmid: Neuer Mannschaftsrekord in der Kegelbezirksliga mit 1085 Kegel Hintersteiner Hubert schaffte mit 302 Kegel den neuen Einzelrekord. Als erster Kegler konnte sich Hintersteiner Hubert von der Mannschaft Haunschmid mit 302 Kegel in die Kegelbezirksligachronik eintragen. Im Spiel gegen die Kegelprinzen konnte die Mannschaft Haunschmid zeigen das sie zurecht auf Platz 1 steht. Mit dem neuen Einzelrekord konnte auch noch der Mannschaftsrekord mit 1085 Kegel von Fragner Andrea (261 Kegel), Fragner Hermann (262 Kegel), Holzer Helmut (260 Kegel) und natürlich Hintersteiner Hubert (302 Kegel) mitgenommen werden.

Gratulation zu den beiden Ligarekorden und weiterhin gut Holz von den Kegelprinzen.

 
Kegelprinzen bei den Greiner Stadtmeisterschaften im Finale! PDF Drucken

v.l.n.r.: Markus Fröschl, Karl Kastner, Bernhard Krahofer und Martin Riegler Ohne Niederlage und mit einem respektablen Vorsprung konnten sich die Kegelprinzen am 7. März 2010 bei den Greiner Stadtmeisterschaften in die Finalrunde der Mannschaftswertung spielen.

Martin Riegler, Karl Kastner, Markus Fröschl und Bernhard Krahofer kämpften um jeden Kegel und somit landeten unter den ersten vier der Tageswertung drei Kegelprinzen.

In den Endspielen am 10. April wird nun in einer hochkarätigen Runde der Titel angepeilt.

Als zweite Mannschaft aus dem örtlichen Kegelverein qualifizierten sich die Vorjahressieger Keine Sorgen.

Beide Mannschaften Gut Holz im Bewerb!

 
Die Ligarekorde sind gefallen! PDF Drucken

Rekordhalter Markus FröschlDie letzten beiden Runden der Kegelbezirksliga brachten gleich 2 neue Ligarekorde. So konnte Fröschl Markus am 28.01.2010 beim Spiel "Kegelprinzen" gegen "Anscheiber" den Uralt-Rekord von 296 Kegeln (Hintersteiner Hubert 2007 und Auböck Michael 2008) mit 297 Kegeln um einen Kegel verbessern.

Der nach seiner Umstellung auf die vollen Kugeln wieder in Topform agierende Fröschl hatte dabei sogar noch Pech beim Abräumen, ansonsten wäre wohl auch die 300er Schallmauer durchbrochen worden.

Nur eine Spielrunde später beim Spiel „Keine Sorgen“ gegen „Kegelprinzen“ fiel auch noch der Mannschaftsrekord von 1069 Kegeln (erzielt von Generali 2009), welcher mit 1072 ebenfalls nur knapp überboten wurde. Als „Vater“ des neuen Rekordes agierte Fröschl Markus, der mit 295 Kegeln abermals nur knapp am magischen 300er vorbeischrammte.

 
Fasching in Baumgartenberg 2010 PDF Drucken

Beim Faschingsumzug im Ort durfte der Kegelverein natürlich nicht fehlen. Gemeinsam mit den Anscheibern konnten die Kegelprinzen einen schönen Faschingswagen dekorieren. Bewirf den Berlusconi war das Motto.

Die Jury hatte großen Gefallen und wählte uns in die Preisränge. Weitere Fotos...

 SONY DSC SONY DSC

 
Kegelprinzen bei Sommercup in Grein erfolgreich PDF Drucken

v.l.n.r.: Manfred Temper, Karl Kastner und Gottfried Wimmer Bei dem im Gasthaus Hahnwirt ausgetragenen Kegel-Sommercup spielten die beiden Kegelprinzen Fröschl Markus und Karl Kastner abermals groß auf. Fröschl Markus konnte am Ende in der Gruppe A den exzellenten 3.Platz hinter Brandstetter Karl und Redl Karl verbuchen und sicherte sich nebenbei auch noch die Sauwertung in seiner Gruppe. Mit 36 Stück hat er dabei die meisten Sauen aller 82 Teilnehmer "erlegt". Nach Platz 5 im Jahr 2007 und dem 4.Platz im Vorjahr ist er nach dem diesjährigen Stockerlplatz wohl einer der Favoriten für das nächste Jahr.

Kastner Karl schaffte mit dem Sieg in der Gruppe B den Durchmarsch in die Gruppe A. (Letztes Jahr begann er in Gruppe C welche er gleich gewinnen konnte). Zusätzlich gewann er die Sauwertung (29), Punktewertung (42,5) und "Bestes Spiel" welches mit 247 Kegeln das Zweitbeste aller Gruppen war. Da er mit 2449 Kegeln um 45 Kegeln mehr als der Sieger der Gruppe A erzielte und nun auf Mannschaftskameraden Fröschl Markus trifft, verspricht das für nächstes Jahr eine spannende Konkurrenz in der höchsten Spielklasse des Sommercups.

v.l.n.r.: Karl Redl, Karl Brandstetter und Markus Fröschl Der von Manfred Hahn veranstaltete Sommer-Kegelcup wurde durch die Top organisierte Siegerehrung feierlich abgeschlossen.

Die Prinzen bedanken sich bei Hahn Manfred für die Mühe die er sich sowohl mit der Durchführung des Turnieres macht, für die stets aktuellen Tabellen im Internet sowie den tollen Mappen die jeder Spieler bei der Siegerehrung erhalten hat und freuen sich auf den Cup 2010.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 36 - 40 von 85

Nächste Ereignisse

Keine Termine
Copyright © 2018 Kegelprinzen.at - Kegelprinzen Baumgartenberg. powered by RMTec IT-Solutions Kegelprinzen RSS Newsfeed